Schluck für Schluck statt in einem Zug

Vinologisch- sensorischen Zeitreise

Die Eisenbahn ist 219 Jahre alt, der Bahnhof 111 Jahre, aber Weinreben über 10.000 Jahre. 30 Weinfreunde haben deshalb hier Station gemacht, um vergessenen Schätze aus der Vergangenheit zu verkosten, die einst bei uns heimisch waren und jetzt für eine neue Zukunft stehen mit Arten-und Geschmacksvielfalt. Sie erzählen uns heute die Geschichte von Biodiver¬sität, Geschmacksvielfalt und unserem Kulturerbe im Weinbau. Hinter dem Projekt stehen auch wir vom Weingut REITZ, denn wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese seltenen, fast verlo¬ren gegangenen Rebenfunde neu zu kultivieren. Denn nur was erlebt, gelebt und geschmeckt wird, kann nicht wieder verloren und vergessen werden!

Zurück

Weinkeller

Weingut Reitz vertreten durch
Winzermeister Dirk Reitz
Weingartenstraße 81, 56814 Ernst

Kontaktieren Sie uns

Bitte addieren Sie 1 und 4.

* Pflichtfelder

Wenn Sie über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) mit uns in Kontakt treten, werden Ihre Eingaben zusammen mit den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage im Emailpostfach gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht weitergegeben und nur solange gespeichert wie sie zur Bearbeitung der Anfrage benötigt werden.

Öffnungszeiten

VINOTHEK
Samstag ab 14 Uhr
Sonntag und Feiertag: 10 bis 12 Uhr
Weinverkauf täglich